Get Adobe Flash player

Domainumzug

Domains vom alten Anbieter zu Pegasusweb.eu umziehen

Wenn Sie bei einem anderen Provider (z.B. 1&1, Strato, Alfahosting, Profihost etc.) schon im Besitz einer oder mehrerer Domains sind,

können Sie diese einfach per Domainumzugs-Antrag (KK-Antrag - Formular für Providerwechsel) zu Pegasusweb.eu umziehen.
Nach erfolgreichem Domainumzug können Sie Ihre Homepage wieder über diese Domains im Internet aufrufen.
Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung behilflich.

 

Und so geht's

  1. Laden Sie sich den KK-Antrag von unserer Website und drucken Sie diesen aus.



  2. Füllen Sie den KK-Antrag vollständig aus und unterschreiben Sie diesen. Bitte achten Sie dabei auf leserliche Schreibweise.
  3. Kündigen Sie den Domainvertrag mit ihrem bisherigen Provider.
     
  4. Füllen Sie bei Ihrem bisherigen Provider den Antrag zum Domainumzug / Providerwechsel Ihrer Domain aus und unterschreiben Sie diesen.
    Den Antrag und Hinweise dazu finden Sie auf der Website Ihres alten Providers.
  5. Faxen Sie den unterschriebenen KK-Antrag und den Antrag zum Domainumzug / Providerwechsel von Ihrem alten Provider an Pegasusweb.eu.
    Sie können diesen unterschriebenen Antrag aber gerne per E-Mail an uns senden.

  

Wichtig! Bitte faxen oder Mailen sie uns unbedingt die folgenden Unterlagen

1. Ausgefüllten und unterschriebenen KK-Antrag (Domaintransfer/Providerwechsel)
2. Ihre Kündigungsbestätigung vom bisherigen Provider
3. Den Auth Code (für die Domainendungen .de, .ch, .at, .com, .net, .org, .biz, .info, .name, .co.uk, .es, .fr,
    .it, .nl, .eu).  Den Auth Code erfragen Sie bei Ihrem alten Provider.

    Hat Ihre Domain die Endung .be, müssen Sie Ihren Auth Code bitte beim Registrar (www.dns.be) beantragen.

 

Wie geht´s dann weiter?

Nachdem Sie uns alle Unterlagen per Fax oder Mail zugesandt haben, wird sich unserer Service-Team um den Domainumzug kümmern.
Sie erhalten von uns rechtzeitig eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen. Dieser Vorgang kann einige Tage dauern.


Wichtige Hinweise:

Voraussetzungen für den Domainumzug
Sie müssen selbst der Domaininhaber (AdminC) oder mit dem derzeitigen Domaininhaber vertraglich über den Domainumzug einig sein.

 
Dauer des Umzugs:

Ca. 1-2 Wochen, da dem Domainumzug immer der derzeitige Domaininhaber und der bisherige Provider zustimmen müssen.

.com-, .net-, .org-, .info- und .biz-Domains können frühestens 60 Tage nach einem Transfer oder nach der erstmaligen Registrierung zu einem anderen Registrar transferiert werden.

 

Wichtiger Tipp!
Vermeiden Sie Zusatzkosten
Bitte achten Sie darauf, dass Sie eventuell bestehende Webhosting-Verträge mit  Ihrem bisherigen Provider kündigen, damit Sie diese Gebühren nicht weiter zahlen müssen.